Unser Tagebuch - immer oben die neuesten Nachrichten ...

Und das ist unser Chef!

Heute (26. Juni) hat er Geburtstag, unser Chef!
Und wir gratulieren ihm auf diesem Wege ganz herzlich!
Ralf Schmidt, ein großartiger, besonnener, fairer, unglaublich einsatzbereiter 1. Vorsitzender.
Und gut und richtig singen kann er auch noch!
So einen wünscht sich jede Singgemeinschaft!
Und da er noch jung und fit und leistungsfähig ist, bleibt er uns hoffentlich lange als Chef erhalten!

Schade schade, 
die Wiederholung Magic in Blue wird es vermutlich nicht geben.
Zwei Musiker der Combo mussten ihre Teilnahme aus gesundheitlichen Gründen absagen -  wir schaffen es nicht, Ersatz zu finden. Es ist doch ein sehr ehrgeiziges Unterfangen gewesen. Und beeindruckend. Und hat großen Spaß gemacht ... 
Aber leider: keine Wiederholung.
Stattdessen wollen wir in diesem Jahr ein richtig rundes und mitreißendes Weihnachtskonzert geben - und fangen demnächst schon mal an zu proben.
Und wenn ihr Lust habt, kommt, macht mit!

Haben Sie es verpasst? ...
Magic in Blue in Oberachern mit drei Chören, Solisten, Combo und einem echten Zauberer - eine in jeder Hinsicht grenzüberschreitende Aufführung?
Das ist schade. Aber wieder gutzumachen, dann am 16. Juni findet dasselbe nochmal statt - weil es so schön war! - und zwar in Freistett in der Festhalle.
Und wenn Sie Glück haben, lässt Ralf Gagel Sie schweben - und wenn nicht: unsere Lieder bringen Sie auf jeden Fall zum Schweben!
Ein großes Hurra an Olaf Fütterer, der mal wieder Wunder wahr machte!

Eine Singgemeinschaft für alle, ...
das sind wir. Unsere Jüngsten sind Ende 30, und unser Senior ist Friedbert Ostermann,
gerade 80 Jahre alt geworden. Er war mit 22 Jahren Dorfschullehrer,  Organist und Chorleiter der Singgemeinschaft und er ist uns bis heute treu geblieben, als heiterer Tenor,  aufmerksamer Kritiker und wenn es sein muss, auch als Ersatzdirigent.
An dieser Stelle: Herzlichen Glückwunsch, Friedbert - und bleib uns lange gesund und froh erhalten!

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert:
Die nächste Gelegenheit uns zu hören oder mitzusingen ist
am 21. April in Oberachern: 
Magic in Blue!
Mit Zauberer und zauberhaften Melodien!

Die Proben haben wieder begonnen:
Schwungvolle LIeder für unsere Konzert-Auftritte in Baden-Baden und Oberachern im März und April.
Das Thema: Magic in Blue!
Ihr dürft schon mal gespannt sein.
Und gerne jederzeit zum Singen zu uns kommen. Türe auf und rein!

Wir haben uns auf euch gefreut ...
... und ihr seid gekommen!
Die Kirche war voll besetzt und ihr habt uns durch den Abend getragen mit eurer Aufmerksamkeit und eurem Applaus - und dadurch, dass ihr im Anschluss lange geblieben seid. 
Es war ein schöner Abend!
Wir wünschen euch nun FRÖHLICHE WEIHNACHTEN und EIN GLÜCKLICHES NEUES JAHR!

Wie immer ...
das Zelt war brechend voll, die Flammkuchen köstlich, das Hirschgulasch schon Sonntagmittag ausverkauft - und die Stimmung war ausgezeichnet. Wolfgang Asfahl hat mal wieder zwei Tage lang Musik gemacht, fröhlich wurde mitgesungen und teilweise auch getanzt, so dass Wolfgang erst am späten Abend seinen fürstlichen Lohn - einen Wurstsalat - genießen konnte.

Kommt ihr zu unserer Scherzemer Kirb (= Kichweih)?
Bei uns gibt's nicht nur den sagenhaften Flammkuchen - mit selbst gemachtem Teig - und Hirschgulasch und Sauschnuffel und Kesselfleisch ... sondern auch Musik am Sonntag und Montag und Karaoke am Samstagabend.
Wir freuen uns auf euch!
Rund um Kirche und Rathaus - fragt nach dem Zelt der Singgemeinschaft!

Es geht wieder lohos!!!
Jetzt oder nie! Die große Gelegenheit ganz neu bei uns einzusteigen und alles von Anfang an mitzukriegen und mitzusingen!
Ab Dienstag, 12. September, 18:45 im Probenraum oben im Rathaus Scherzheim.
Und dann wieder am 19., am 26. ...
Wir planen den nächsten Event!
Und freuen uns über neue Mitsänger/innen!

Oh wie schön ist Scherzheim!
Scherzheim tönt von vorn bis hinten und von oben bis unten nach Sehnsucht, Wind und Meer ...
Ihr seid gekommen, liebe Freundinnen und Freunde der Singgemeinschaft!
Die Wasenhalle war besetzt bis auf den letzten Platz und - wie wir hören - hat euch unser Konzert gefallen, der Sekt hat gemundet, die selbst zubereiteten Köstlichkeiten geschmeckt, die Stimmung war vorzüglich und das Wetter hervorragend.
Was will man mehr?
Eigentlich nix - außer dass vielleicht der eine oder die andere von euch mitsingt bei uns. Am 12. September geht es wieder los - da bereiten wir uns schon vor aufs Adventskonzert.
Wir freuen uns euf euch!

Aufgepasst! - der Konzerttermin ist nur noch wenige Tage entfernt! 
Haltet euch schon mal den Abend frei:
Samstag, 22. Juli, 19 Uhr
in der Wasenhalle Scherzheim
Wir begrüßen euch mit einem Glas Sekt oder Saft - bereits ab 18 Uhr
und am Ende gibt's wie üblich Mini-Leckereien - aber für die Deftigen auch Bratwurst.

Wir singen - ihr hört zu - und anschließend feiern wir gemeinsam.
Ort und Uhrzeit sind anders, unsere Freude über euer Kommen ist dieselbe!

Von Komm, wir segeln übers Meer lassen wir uns durch Colors of Wind über Fields of Gold treiben, hasten Atemlos durch die Nacht, fliegen dann zum Mond (Fly me to the Moon) und treffen Lady Sunshine and Mr. Moon bis es Time to Leave ist ... Diese und noch einige andere Lieder sind so schwungvoll, dass es uns jedes Mal mitreißt! Es? Er! Unser Chorleiter. Wer noch einsteigen will, findet Noten und Töne in der Dropbox - also alles kein Problem!

Wir haben Zuwachs! Nicht nur durch den gesunden Nachwuchs zweier unserer Sängerinnen - bestimmt werden die Kleinen einmal genauso schön singen wie ihre Mütter - sondern auch durch neue Sängerinnen und Sänger, die unser Sommer-Projekt angelockt hat: Von Sehnsucht, Wind und Meer ...
Auch Sie können und ihr könnt noch einsteigen, wir geben euch gerne Nachhilfe!

Die Ferien sind vorbei, die Weihnachtsgefühle schwinden so langsam dahin, der Frost zieht uns in die Knochen, der Schnee ist schön, muss aber geschippt werden ... 
da hat man doch richtig Sehnsucht nach Sonne, Wind und Meer ...
Am nächsten Dienstag, 10. Januar, geht es los mit den Proben für unsere Chor-Revue!
Ein Projekt, zu dem man sich nicht mal anmelden muss - einfach Treppen hoch und reinkommen, im Rathaus in Scherzheim.
Singt mit - und sollte es zum 10. noch nicht reichen, wir freuen uns auch, wenn ihr später kommt und helfen euch gerne nach!

Wunderbar war's! Die Kirche war voll besetzt mit  erwartungsvollen Gästen!
Und wir haben nicht enttäuscht - die Zuhörer/innen haben begeistert zugehört und mitgesungen:
Hört der Engel helle Lieder ...
Und im Anschluss gab es Glühwein aus unseren Jubiläumsbechern und Selbstgebackenes. Noch lange standen und saßen und plauderten unsere Gäste in der schönen Weinbrennerkirche.
Am 10. Januar geht es jetzt weiter mit unserem neuen Chorprojekt:
Von Sehnsucht, Wind und Meer ...
Gäste sind herzlich willkommen. 
Es muss deswegen niemand in den Verein eintreten, versprochen!
Wir freuen uns auf euch, liebe Mitsänger und MItsängerinnen!

Einmal werden wir noch wach ...
- heissa - dann ist Sonntag ... 
Na ja, es reimt sich nicht wirklich, aber trotzdem:
Ihr kommt alle zu unserem Adventskonzert, ja?
Es wird wieder richtig schön, stimmungsvoll - und kurz!
Also: Sonntag, 4. Dezember, 18 Uhr in der Kirche Scherzheim!

Habt ihr's vernommen? Wir haben eine neue Chorleitung!
Olaf Fütterer, der musikalische Leiter der Singakademie Ortenau: 
http://www.singakademie-ortenau.de/vox-rheni/
sorgt dafür, dass in unserem Chor Freude und gute Stimme und Stimmung herrscht!
Und mit Enthusiasmus proben wir für unser Adventskonzert, zu dem ihr hoffentlich wieder kommt
am Sonntag, 4. Dezember um 18 Uhr
in der KIrche Scherzheim.
Alles wie immer: kurz, stimmig und stimmungsvoll und mit Plätzchen und Glühwein ...
Wir freuen uns auf euch!

Schön war sie! Die Kirb. Das Zelt der Singgemeinschaft war voll besetzt - und draußen haben Leute gewartet, um endlich reinzudürfen. Warum? Na, wegen unseres tollen Flammkuchens und wegen KARAOKE! Es gibt so viele Gesangs-Genies unter unseren Gästen - eine reine Freude. Hier auf der Seite und auf der ersten gibt es jetzt und in den folgenden Tagen ein paar Bilder. 

Auf zu neuen Taten! Die Kirb naht: ab Samstagabend, 15. Oktober bis Montag 17. Oktober vor allem im Sängerzelt und vor allem beim Karaoke-Abend am Samstag ab etwa 20 Uhr. Jede/r kann singen und hat ein Lieblingslied und darf das gerne vortragen - am besten geht's nach einem oder zwei Weinschorle und einem unserer leckeren Flammkuchen! Wir freuen uns auf euch! Kumme rin!

Schlager-Festival: genau das war's! Ein Riesen-Fest, das Heimatmuseum voll von begeisterten Mitsängern, Schunklern und Tänzern, die von der Schlager-Scherzi-Truppe aufs Beste unterhalten wurden.

Trotz Sommer und Riesen-Sportfest im Städtchen sind ca. 150 Menschen zu unserem Minne-und-Met-Fest gekommen! Und es hat Spaß gemacht - uns und euch, wie man sehen konnte.
Und nun auf zum nächsten Erlebnis: 
Am 10. September um 19 Uhr im Heimatmuseum:
Schlager, Schlager, Schlager!
Zuhören und mitsingen!

Und nun: Sommerferien! Die Proben beginnen wieder am 13. September unter neuer Leitung. 
Wir sind gespannt!
Aber vorher: Vergesst nicht, zum Mittelalter-Fest zu kommen!
Minne und Met mit mittelalterlichen Gesängen, Speisen, mit Chnutz vom Hopfen und Feuerschau ...
am Sonntag, 14. August ab 18 Uhr - das Bänkelkonzert beginnt um 19 Uhr!

Es war ein wunderschönes Fest in der voll besetzten Kirche! 
Ein großes Dankeschön an unser großartiges Publikum!

Und ein wehmütiges an Verena, unsere - jetzt ehemalige - Chorleiterin. 
Wir wünschen ihr alles Gute für das bevorstehende Ereignis!

Am 16. Juli ist es so weit!
Unser Sommer-Jubiläumskozert steigt!
Wir beginnen um 18 Uhr wie immer mit Drinks und leckeren Häppchen im Garten bei der Kirche
und um 19 Uhr beginnt das Konzert in der Kirche.
Wir versprechen: es wird wunderschön!
Besonders schön ist, dass viele unserer Ehemaligen mitsingen! Sie kommen extra zu diesem Ereignis!
Nach dem Konzert feiern wir weiter und verlosen unsere großartigen Preise, die wir von vielen Spendern erhalten haben.
Kommt ihr auch - ihr werdet es nicht bereuen!
Und ein paar Lose gibt es noch!!

Großartig
waren der Vizedirigent Wolfgang Asfahl und der Ehrenchorleiter Friedbert Ostermann! Ein perfekt organisiertes Volksliedersingen, virtuos begleitet mit zwei Quetschkommoden ...
Zwei Stunden lang sangen die vielen Besucher aus voller Brust, freuten und erinnerten sich an längst vergessene Lieder. Und natürlich bildete den Abschluss das Badner Lied mit einer eignes verfassten Scherzheimer Strophe. 
Und nun freuen wir uns auf den nächsten Event: das Sommerkonzert am 16. Juli ab 18 Uhr.

Wann? 23. Juni ab 16 Uhr!
Wo? In der Blume in Scherzheim
Was? Offenes Volksliedersingen!
Wollten Sie nicht schon immer mal die alten Volkslieder, die Sie in der Schule gelernt haben, aus voller Kehle schmettern - und dabei über den ersten Vers hinauskommen?
Dann kommen Sie und komm du doch zum Volksliedersingen in der Blume im schönen Fachwerkhaus in Scherzheim, es wird bestimmt ein großer Spaß: bei Wein- oder Apfelsaft-Schorle oder einem Bier unter fachmännischer Leitung und mit Notenblättern mal so richtig den Gefühlen und der Stimme freien Lauf lassen!

Ostersingen in der Kirche! Vater + Tochter, Vater + Mutter + Tochter, Mutter + Tochter ...
Zwei Generation aus Sängerfamilien gestalteten musikalisch den Ostergottesdienst - es war ergreifend und herzerwärmend. Zu schade, dass wir es nur einmal hören konnten. Vielleicht lassen sich die Sänger/innen ja erweichen, die Lieder bei anderer Gelegenheit noch einmal zu singen ...? 

Genauso war's: zackig, kurz und kurzweilig - unsere Generalversammlung!
Wir haben eine Frischzellenkur in unserem Vorstand: "neu" sind die zweite Vorsitzende, die 30 Jahre junge Britta Wahl, leider nicht auf dem Bild aber ganz oben links im Tüpfelkleid zu sehen (es ist auch Britta, die das Ostersingen organisiert, auf das wir uns schon sehr freuen) und Andrea Hänßel, die sich zukünftig um die Organisation kümmert. 
Glücklicherweise immer noch dabei unser sehr geschätzter erster Vorsitzender Ralf und seine Vorstandskollegen und Kolleginnen Karin, Wolfgang, Antje, Petra, Fittich und Jacinta.

Generalversammlung - wer mag sowas schon? Es muss aber sein UND: bei uns ist sie immer schön zackig und kurz!

Wir sehen uns am Dienstag, 8. März (Frauentag!) um 20 Uhr, in der Blume in Scherzheim 

Die Ehrungsfeier war - auch dank der Trachtenkapelle LIchtenau - ein schöner Erfolg. In der übervollen Wasenhalle freuten sich mehr als 300 Menschen an unserem Gesang und der vorbildlichen Organisation!
Als Nächstes freuen wir uns auf ein Gesangs-Erlebnis am Ostersonntag 10:15 in der Kirche Scherzheim!

Zehn Events haben wir geplant für dieses unser Jubiläumsjahr! 
Die nächste Gelegenheit, uns zu erleben, ist bei der Ehrungsfeier des Ortenauer Chorverbandes und zwar am
28. Februar um 10 Uhr
in der Wasenhalle in Lichtenau-Scherzheim.
Und hier die Voranküdigung: Feut euch schon mal auf Ostersonntag, da wird der Gottesdienst umrahmt von einem Projektchor der Singgemeinschaft Scherzheim (SGS)!

Unser erster Jubiläumsevent hat bereits stattgefunden:
Die Singgemeinschaft umrahmte den Neujahrsempfang der Stadt Lichtenau mit einem Querschnitt durch ihr Programm:
Von Eine kleine Nachtmusik über Lollypop bis zum Badnerlied, das natürlich nicht fehlen darf - allerdings, das muss schon sein, vierstimmig.

Zunächst mal, liebe Fans und Freunde und Freundinnen der Singgemeinschaft:
Wir wünschen euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest!
Und ist es nicht schön, dass es geschah, zu der Zeit, als eine schwangere Frau, ein Mann und ein Esel Herberge suchten, wir hier in Deutschland sagen können: Kommt her, die ihr Heimat und Frieden sucht, wir wollen euch Asyl gewähren?
Und dass so viele Menschen bereit sind, mitzuhelfen, die größte Not zu lindern?
Darüber freuen wir uns und in diesem Geist der Freundschaft und Völkerverständigung wünschen wir euch 
Ein gutes, schönes, friedliches neues Jahr!
Und bleibt uns gewogen!

Nur noch wenige Tage bis zu unserem Jubiläumsjahr:
150 Jahre Singgemeinschaft Scherzheim
- ursprünglich gegründet als Männergesangsverein 1866 ...
Die gute Nachricht: inzwischen dürfen auch Fauen bei uns singen ;-)
Das Jubiläumsjahr wird von uns und mit euch in ungefähr 10 Events begangen und der 1. Event folgt demnächst: Die Singgemeinschaft umrahmt den Neujahrsempfang der Stadt Lichtenau 
am 12. Januar um 19 Uhr in der Stadthalle Lichtenau.
Also: wir hören uns! 
Und weitere Events immer hier auf dieser Seite ...

Die traditionelle Scherzemer Kirb ist vorbei - schön war's und wir bedanken uns bei unseren Besuchern, die wie immer in großer Anzahl (die Besucher) sich unsere wunderbaren Flammkuchen (auch die in großer Anzahl) haben schmecken lassen - und das bei schwungvoller Unterhaltungsmusik, die Wolfgang Asfahl drei Tage lang geboten hat.
An Wolfgang ein großes Dankeschön!
Wir sehen uns dann nächstes Jahr wieder - und nicht nur bei der Kirb, sondern bei vielen Ereignissen in unserem Jubiläumsjahr.

Voilà! Da sind wir wieder ...
frisch wie eh und je. Wir bereiten uns auf die musikalische Gestaltung des Volkstrauertags vor - mit wirklich schönen LIedern, zum Thema Frieden beispielsweise - und behalten schon den Neujahrsempfang im Auge.
In diesem Jahr wird es kein Adventskonzert geben - leider - aber wir haben mit unserem Jubiläumsjahr schon genug vorzubereiten. Und wir haben, wie immer, Spaß dabei. 

Sommerpause - und da sind wir ganz schön froh, denn bei der Hitze macht nicht mal uns das Singen Spaß, und das will was heißen! Am 8. September um 19 Uhr geht es wieder los. Wenn ihr dann mit einsteigen wollt - gerne!! Einfach im Rathaus Treppe hoch, nach rechts und reinschnuppern!

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert!
Wir haben Spaß gehabt am Samstag - und ihr offensichtlich auch, die ihr unserer Einladung gefolgt seid.
Und da ihr beim gemeinsamen Abendlied gezeigt habt, dass ihr singen könnt - warum kommt ihr nicht zu uns um für den nächsten Auftritt zu proben?
Entweder ganz oder nur zu einem unserer Projektchöre, mit denen wir das Jubiläumsjahr 2016 begehen.
Wir haben allerhand im Angebot - von mittelalterlichen Gesängen über Volksmusik zu Schlagern ...
Wir freuen uns auf euch!

Nur noch wenige Tage - dann sehen wir uns bei unserem kleinen Sommerkonzert!
Eine Stunde lang frisch-fröhliche Lieder rund um den Tag.

Am Samstag, 18. Juli, 
ab 18 Uhr im Garten der Kreuzkirche in Lichtenau-Scherzheim:
Was Gutes zu essen, zu trinken und nette Gespräche,
Konzertbeginn 19 Uhr.
Wir freuen uns auf euch!

Schön war das kleine Konzert in der Kirche unserer Partnergemeinde Lichtenberg! Und großartig und großzügig unsere Aufnahme dort. Ein herzliches Dankeschön an Maire George Sand und an die liebenswerte Lichtenberger Bevölkerung.

Nun sind es nur noch 6 Monate bis wir mit monatlichen Events unser Jubiläumsjahr begehen, bei dem ihr herzlich eingeladen seid, mitzumachen.
Wir haben für jeden Geschmack etwas - sogar Volksliedfreunde kommen auf ihre Kosten. Aber mehr wird nicht verraten!

Und noch 9 Monate Zeit haben wir bis unser Jubiläumsjahr beginnt (150 Jahre Singgemeinschaft Scherzheim) - in der Zeit kann, wie man weiß, allerhand reifen!
Falls ihr Lust habt, eure Fähigkeiten  in eine der kleinen Projektgruppe einzubringen - hier ist DIE Gelegenheit!

Wir proben schon für unser Sommerkonzert - das wird mal wieder was Besonderes - wirklich flotte Lieder. 
Und ab heute proben wir auch für Ostern. Ein Halleluja, das bestimmt noch keine/r gehört hat. 

Zügig wie immer: Unsere Generalversammlung. 
Unsere langjährige Schriftführerin Andrea (vom Studio für orientalischen Tanz Kahira) hörte auf - aber sie tanzt weiter, glücklichwerweise.
Neu gewählt ist Antje. Herzlich willkommen im Vorstand, Antje!

Mit einigen neuen Gesichtern und der alten Begeisterung haben wir unser neues Programm in Angriff genommen. Noch ist es Zeit, einzusteigen und mit uns zu singen und sich mit uns zu freuen.
Dass unsere Dirigentin gut drauf ist, ja das sieht man doch - auf der letzten Seite!

Jedes neue Jahr ist ein neuer Anfang ...
auch bei uns im Chor, denn nach dem Weihnachtskonzert gibt es ein neues Programm und ihr könnt problemlos mit uns einsteigen und beispielsweise das Sommerkonzert vorbereiten - wie immer in der Scherzheimer Kreuzkirche und wie immer bei prächtigem Wetter!
Wir haben aber nicht nur den so genannten "Großen Chor", sonden auch den "Kleinen Chor", der sich nur einmal im Monat trifft (am jeweils ersten Freitag) und traditionelles Liedgut singt. 
Hier rechts der Dirigent des Kleinen Chors, der Dorfschullehrer Friedbert Ostermann.

Ihr wart da! Die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt!
Das ist inzwischen fast wie ein Familientreffen - wir danken euch für eure Treue und eure Großzügigkeit!
Und dass ihr uns so freigiebig mit eurem Applaus beschenkt.
Wir freuen uns schon aufs nächste Konzert!

Was, schon wieder wird es Weihnachten?
Die Jahre scheinen immer schneller vorbeizufliegen ... Vorteil:
Sie dürfen schon wieder zu einem Adventskonzert der Singgemeinschaft kommen!
Wir freuen uns auf euch und Sie:

Sonntag, 30. November, 18 Uhr 
eine Stunde lang - diesmal frisch-fröhlich-rockige Weihnachsmusik.
Und anschließend - wie immer - laden wir Sie ein zu Glühwein und alkoholfreiem Punsch. Und Selbstgebackenem!

Danke, ihr lieben und wirklich zahlreichen Besucher unseres Kirb-Zeltes!
Es war unglaublich: wie viele gekommen sind - zum einen, um unseren wirklich köstlichen Flammkuchen zu genießen,
zum andern um die Zugehörigkeit zu unserem Chor unter Beweis zu stellen.
Wir fühlen uns geehrt. Und wir freuen uns, dass tatsächlich Geld übrig bleibt, um neue Noten zu kaufen.
Und das, liebe Freunde, kommt ja wieder euch zugute!
Alsdann - wir sehen uns beim Adventskonzert am 30. November!

Nicht vergessen - die Scherzemer Kirb: am 18., 19., 20. Oktober!
Im Zelt beim Feuerwehrturm.
Wir freuen uns auf euch und bewirten euch aufs Feinste: Sauschnuffel, Kesselfleisch, Hirschgulasch - und natürlich unser bekannter und beliebter Flammkuchen. Handgemachter Teig - wie von der Oma!
Und Musik gibt es natürlich auch!
Unser Musiker Wolfgang hat - trotz gerade überstandener Krankheit - versprochen zu musizieren!

Und weiter geht's!
Inzwischen haben wir die zweite Probe hinter uns - und freuen uns über die Neuen, die gekommen sind - und freuen uns noch mehr über alle, die demnächst noch kommen ...
Wir bereiten

  • das Matineesingen vor und
  • das Adventskonzert.

Schön war's beim Sommerkonzert am 19. 7. in der Scherzheimer KIrche
Thema: Mit uns nach Hawai'i!
Wir sangen und Tahiti Tiare tanzte.
Und alle haben sich gefreut!

Wir haben - schon wieder! - 2 neue Sänger/innen! Also: Wer jetzt noch Lust hat, bei unserem kleinen, aber bestimmt wieder feinen Konzert am 19. Juli in Scherzheim mitzusingen: Einfach dienstags um 19:00 Uhr im 1. OG im Rathaus Scherzheim vorbeischauen.
Wir freuen uns über jede Stimme!

Patricias Hochzeit stand unter einem guten Stern - es hat, obwohl angekündigt, nicht geregnet. Das ist doch ein gutes Zeichen für die junge Ehe! Glückwünsche von uns mit einem prachtvoll tönenden Halleluja!

Aufgepasst! Letzte Probe vor unserem Karfreitagssingen in der Kirche in Scherzheim! 

Und vorletzte Probe vor unserem musikalischen Beitrag zu Patricias Hochzeit.

Verena ist wieder da - mitsamt ihrem wunderschönen Kind. Die kleine Eloïse war ganz freundlich, also können wir so schlecht nicht gesungen haben ...

Wir singen, um gehört zu werden. Und wir wurden gehört - und gewürdigt - bei einer Geburtstagsfeier in Freistett. Und hier ein herzliches Dankeschön an unseren Wolfgang, der sich derzeit sehr einbringt, Verena zu vertreten! Er hat mit uns zusammen einen guten Auftritt hingelegt!

Une bonne nouvelle! Gute Nachrichten! Wir haben ein brandneues Chormitglied: Eloîse, die süße kleine Tochter von Verena und Arnaud. Wir freuen uns total mit den jungen Eltern! Das Kindchen möge gedeihen ...

Sonne pur, volle Straßen, 88 Gruppen, 2.500 Teilnehmer, 30 Torten, viele fleißige Helfer ... was das zu bedeuten hat? Am Sonntag war Narrenumzug in Scherzheim mit 88 Gruppen und vielen fröhlichen und neugierigen Menschen, die alle versorgt werden mussten mit Kaffee, Kuchen, Brezeln! Die Singgemeinschaft hatte oben im Rathaus ihr berühmtes Narrencafé geöffnet mit köstlichen, selbst gebackenen Kuchen und natürlich schwungvoller Musik von und mit Wolfgang Asfahl. Auf die Singgemeinschaft und ihre fleißigen Sänger war wie immer Verlass!

Hawai'i Aloha, la Cucaracha, La maladie d'amour - das sind die drei ersten neuen Lieder für unser Sommerkonzert und den Auftritt in Lichtenberg (Alsace). Jetzt ist Neu-Einsteigen sinnvoll, denn jetzt beginnen wir alle wieder neu!!

Schon ist es 2014 - und schon bald geht es wieder los: am 7. Januar. Wir sind gespannt, wie's weitergeht und was unsere Chorleiterin Verena sich für uns ausgedacht hat.

Unsere Weihnachstfeier war - wie immer - sehr gelungen! Es gab ein köstliches Büffet bereichert durch fast unzählige (wirklich!) Salate, die die einzelnen Sänger/innen selber gemacht haben und ebenfalls selbst kreierte Desserts. Mmmmm! Am Witzigsten war wieder einemal der Schrottwichtel, der begeisterte Lachsalven auslöste. Gesungen und erzählt wurde auch. Und bei unseren ChorleiterInnen haben wir uns von ganzen Herzen bedankt. Und wann wohl die Letzten heimgingen ...? 
Und jetzt ist erst mal Weihnachtspause! Wir wünschen euch fröhliche Weihnachten!

Wochenlang geprobt und organisiert - und schon ist es wieder vorbei: unser Adventskonzert.
Aber schön war's! Wir haben uns alle Mühe gegeben und haben natürlich auch ein bisschen gepatzt; aber es war ein sehr schönes Konzert - das sagen nicht nur wir ...
Die Kirche war voll und das gemütliche Beisammenstehen mit Glühwein, Kinderpunsch und Plätzchen war richtig nett.
Ein ganz großes Dankeschön an Verena, die eine tolle Chorleiterin ist und richtig gut zu uns passt!

Eben grade war es doch noch Sommer – und jetzt soll bald Weihnachten sein? In den Regalen der Supermärkte drohen die Spekulatius und aus der Tonkonserve tönt White Christmas … Da haben wir was Besseres – nämlich: ein kleines, feines Adventskonzert, zu dem wir Sie ganz herzlich einladen. Die Singgemeinschaft zeigt, dass das Leben mit einer neuen Dirigentin weitergeht – so gut wie eh und je. Wir freuen uns, wenn wir euch zu unserem ca. 1-stündigen Konzert begrüßen dürfen:
am Sonntagabend, 8. Dezember, 18 Uhr, in der Kreuzkirche Scherzheim
mit schönen, alten, stimmungsvollen Liedern und danach, einem Gläschen Punsch oder Glühwein!
Der Eintritt ist – wie immer – frei! Wir freuen uns auf euch!

Habt ihr schon unsere neuen Plakate und Weihnachtskarten gesehen? Stimmungsvoll - wie unsere Liedauswahl: Wir freuen uns schon aufs Adventskonzert!

Wer wissen will, was ein O-Antiphon ist und was das mit Weihnachten zu tun hat - wer überhaupt gerne in weihnachtliche Stimmung kommen will, der möge sich den 8. Dezember im Kalender ankreuzen! 18 Uhr. Wo? In der Kreuzkirche Scherzheim ...

Noch zwei Proben bis zu unserem Auftritt am 17. in der Kirche ... und dann geht's kraftvoll weiter mit den Weihnachtsliedern.

Verena ist diese Woche auf einer Fortbildung - deshalb hat sich der Chorleiter unseres KInder- und Jugendchors, Wolfgang Asfahl, bereit erklärt, die Probe zu leite. Danke! Also, kein Grund zu Hause zu bleiben, wir proben trotz Regen, Sturm und Ferien - denn Weihnachten naht!

Kirb vorbei - alles aufgegessen, alles aufgeräumt ... die Singgemeinschaft hat großartigen Teamgeist bewiesen. Alle haben geholfen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die sichtbar - an Theke und beim Bedienen - und unsichtbar - in der Küche, beim Kochen, beim Spülen - und am Ofen geholfen haben. Nicht zu vergessen Friedbert und Ruth und Karin, die das Zelt wunderschön geschmückt haben (mit Mais und Waldreben und Kürbissen und Dahlien) und Bravo an Wolfgang, der zwei Tage lang Klavier gespielt und gesungen hat, dass einem das Herz aufging. Bis zum nächsten Jahr! Und morgen ist in Muckenschopf die berühmte Nachkirb. 

Das Wochenende unbedingt freihalten! Denn da ist die Scherzemer Kirb - bei der es beispielsweise den weltbesten Flammkuchen gibt. Bei uns, der Singgemeinschaft Scherzheim. Flammekueche - wie ihn die Oma in ihrem eigenen Holzbackofen gemacht hat. Und den noch eingeschoben mit einem fröhlichen Lied auf den Lippen. Wenn das nicht schmeckt!

Wir sind richtig glücklich mit unserer neuen Chorleiterin! Sie ist warmherzig, sympathisch, lustig und sie bringt uns zügig neue Lieder bei - sie hört, wo wir pfuschen ...! Eine würdige Nachfolgerin für unsere liebe Anne.

Leise rieselt der Schnee - wie bitte? Tja, bei warmen Temperaturen und offenen Fenstern haben wir Weihnachtslieder gesungen. Warum das? Na, weil wir in etwas mehr als 3 Monaten unser Weihnachtskonzert haben! Da wird es höchste Zeit, die Lieder zusammenzustellen und mit den Proben anzufangen. Na, wenigstens rieselt seit heute der Regen ...

Wir haben sieben (7!) neue Sängerinnen und Sänger!

Morgen, Dienstag, 10. September, 19 Uhr: Es geht wieder los! Wir proben für den Volkstrauertag und Weihnachten - also zunächst mal wird es etwas feierlicher - aber deshalb nicht weniger schön ...

Schön war's - in Bühl bei dm. wir haben die Europahymne gesungen, die Ode an die Freude. Und dann noch Siyahamba, The LIon, Jamaica Farewell und Pasta Pasta - und viele Zuhörer haben begeistert mitgesungen!

Und jetzt sind Sommerferien  - gut so, denn bei der Hitze mag keine/r singen. Wir lesen und hören uns wieder am 27. August - da ist die Probe für den dm-Auftritt.

Freitag, 26. Juli: Patricias Hochzeit! Sie sah besonders schön aus, heute! Wir sind alle da gewesen und haben Spalier gestanden und für sie gesungen. Der Kriminaltango war etwas verunglückt: es ist schwer im Freien zu singen, wenn man die anderen Stimmen nicht hört!

Dienstag: Die Probe mit Verena war sehr gelungen. Sie ist ein sympathischer und heiterer Mench - das passt zu uns. Traurig: Uwe hört auf zu singen - der Frosch im Hals geht nicht mehr - und spendiert uns großzügig den Abschiedssekt. Trotzdem: sehr schade!!!

Dienstag, 23. Juli: Wir treffen uns wie üblich um 19 Uhr im Probenraum und üben für die Auftritte in den Sommerferien. Und - ganz wichtig: Proben ein erstes Mal mit Verena und ein letztes Mal mit Anne. Und verabschieden uns mit Wehmut und unverbrüchlicher Freundschaft von Anne. Und danken ihr für dieses wunderschöne Abschiedskonzert!

Am Samstag 20. Juli, ein tolles Fest: in der absolut voll besetzten Kirche haben wir uns und andere begeistert!

Tick-tick-tick, die Zeit läuft ... allerletzte General-Generalprobe: am Freitag 19. 7. pünktlich um 19 Uhr!

Nicht vergessen: am 16. Juli 19 Uhr ist Generalprobe in der Kirche Scherzheim. Mit Sextakkord und der Tanzgruppe des Heimatvereins und im vollen Ornat.

Heute, 9. Juli, ist die letzte "normale" Probe. Und am nächsten Dienstag dann Generalprobe mit allem Drum und Dran!

Am 6. Juli proben wir unser Konzert in Zimmers Kantine und sind glücklich, dass unsere Sopransängerin Karin Klumpp-Zimmer das möglich macht.

Am 27. Juni tritt der Jugendchor Vergissmeinnicht beim Schulfest der Lichtenauer Gustav-Heinemann-Schule auf, zusammen mit dem Schulchor. Seit dem letzten Jahr hat die Singgemeinschaft nämlich eine Kooperation mit der Grundschule.

In der letzten Woche haben wir die Probe in der Kirche abgehalten, weil es überall sonst zu heiß war – dafür heißen Dank an Pfarrer Harald Kratzeisen und seine liebe Frau Christine, die bei uns im Alt singt

Zurück